Inhalte
 öffentlich zugängliche Lehre
Lehre
Jackson Zoo USA
Oktober / Novemberi 2016
Abend-Vorlesung: "Tunnel, Kanäle, Engstellen - Probleme eines aufrechten Affenkörperst"
3x donnerstags: 27. 10. und 03.11. und 10.11.2016
logo VHS

Am Anfang, der Weg in die Welt, der Geburtskanal ist oft schon zu eng - und dieses "zu eng" zieht sich durch unseren ganzen Körper: Der Ausgang der Nasennebenhöhlen -  zu hoch und zu eng. Der Karpaltunnel für den Nervus medianus - wie häufig hört man "Karpaltunnelsyndrom". Besonders knifflig aber sind jene Engstellen, die mit der Aufrichtung und mit unserem modernen Leben noch enger werden.

downloads: vhs46_gross.pdf - vhs47_gross.pdf - vhs48_gross.pdf
im Winter und Frühling 2017:
Nachmittagskurs: Mensch-Körper-Krankheit
Abendvorlesung: Muskeln des Armes
Seit nun über 30 Jahren unterrichte ich Anatomie, Physiologie und ausgewählte Kapitel der Pathologie für Studierende der Medizin und der Pflegewissenschaften. Stets versuche ich, das Fragen-Stellen anzuregen, denn nur so gelingt es, neues Wissen sicher in die Weltvorstellung, die man schon erworben hat, einzubauen. Nicht ohne Grund wird Sokrates als der Begründer der modernen Weltsicht angesehen: Er hat "nur" die Leute zum Fragen, zum Hinter-Fragen angeregt. Und das ist die Grundlage unseres modernen Weltbildes: das Experiment, also die Fragen an die Natur. Nur solches "Wissen", das dem Experiment standt hält, wird als wirkliches Wissen über die Natur angesehen: Naturwissenschaft.
 
home - http://www.everything-virtual.org/lehre.html - - Letzte Änderung 08.11.2016
© Priv.Doz. Dr. med. FA (Anatomie) Thomas J. Strasmann - www.everything-virtual.org